Dienstag, 18. September 2012

Ansichten einer Stirnfalte


Wieso werden Fragen nicht laut
gestellt
sondern versteckt
wie dunkle Farben in der Nacht?

Könnte ich Augensprache verlernen
wäre mir einen Moment wohler.

Wieso macht ihr mich anderes seit dem
wir?

Sorgsam umtanzt,
wie helle Farben im Nebel?

Erhänge
ich
euch
an meinen Seelensträngen?

In meinem Mutgewirr
schält sich die Blume vorsichtiger als sonst.

Denn dort stehe ich
kopfüber
wie sonst auch

nur eben glücklicher!

Kommentare:

  1. Ich bin immer wieder froh, hier ein wenig herumstöbern und schöne Worte lesen zu können!
    Habe Sie in die Blog-Liste auf meinem Blog hinzugefügt, damit sich vielleicht noch ein paar mehr Leser hierher verirren!
    Danke für die vielen inspirierenden Worte!
    http://soundofclosingdoors.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sanni,
      schön von Dir zu lesen. ich folge deinem Blog auch schon eine Weile. "The sound of closing doors" finde ich als Titel übrigens klasse.

      Löschen